Werdegang Dr. Wawer
Zusatzqualifikationen
Mitgliedschaften
Werdegang C. Lohmann
Zusatzqualifikationen
Mitgliedschaften
 
Werdegang Dr. Wawer
 
Dr. med. Thomas Wawer, D.O.

1979 – 1986 Studium der Humanmedizin an der Universität zu Köln
 
1986 Assistenzarzt der Abteilung für Chirurgie und Unfallchirurgie St. Josef Krankenhaus Engelskichen ( Chefarzt Dr. Knöchelmann )
 
1987 – 1988 Assistenzarzt der Abteilung für Chirurgie und Unfallchirurgie Herz- Jesu Krankenhaus Lindlar ( Chefarzt Dr. Merckling ) : Beginn der arthroskopischen Tätigkeit, Grundlagen der Unfallversorgungen
 
1988 – 1991 Assistenzarzt der Abteilung für Orthopädie St. Josef Hospital Troisdorf ( Chefarzt Dr. Puls)Endoprothetische Versorgung der Hüft- und Kniegelenke, Grundlegende Ausbildung in der Vorfußchirurgie, Orthopädische Schmerztherapie
 
1992 – 1993 Assistenz- und später Oberarzt Krankenhaus für Sportverletzte Hellersen
( Chefarzt Dr. Thiel)
Umfangreiche Tätigkeit in der Versorgung der Sportverletzungen und arthroskopischen Operationen des Kniegelenkes inklusive der Kreuzbandverletzungen
 
1989 Promotion mit magna cum laude an der Universität zu Köln
 
1993 Facharzt für Orthopädie

 
Wawer & Lohmann 2003
Langensex.com